2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Staffel B, 2.ST

SV Moßbach II   LSV 49 Oettersdorf
SV Moßbach II 4 : 1 LSV 49 Oettersdorf
(2 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Staffel B   ::   2.ST   ::   13.09.2020 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Martin Hoffmann, Kay Schönfelder, Felix Neupert, Robby Wieduwilt

Assists

Kay Schönfelder, Tobias Krüger, Felix Neupert, Ben Aland

Gelbe Karten

Florian Aschenbrenner

Zuschauer

100

Torfolge

1:0 (9.min) - Felix Neupert per Weitschuss (Tobias Krüger)
2:0 (19.min) - Martin Hoffmann (Kay Schönfelder)
3:0 (62.min) - Kay Schönfelder (Ben Aland)
3:1 (67.min) - LSV 49 Oettersdorf
4:1 (76.min) - Robby Wieduwilt (Felix Neupert)

Wichtiger Dreier für unser Team

Moßbach. Einen sportlich und mental wichtigen Sieg landete unsere 2. Mannschaft am heutigen Sonntagnachmittag gegen den alten Rivale aus Oettersdorf. Das ewig junge Nachbarschaftsduell versprühte diesmal wenig Derbybrisanz, der Inhalt glich eher einem Freundschaftsspiel. Nachdem Maik Göller nach wenigen Minuten mit einem fragwürdigen Foulstrafstoß an Kevin Schössow scheiterte, ging das Spiel in eine andere Richtung. Felix Neupert fackelte das Spielgerät zum 1:0 in die Maschen (9') und löste damit den Knoten. Wenig später bereitete Kay Schönfelder mustergültig für Martin Hoffmann vor, der abgezockt zum 2:0 vollendete (19'). Bis zur Pause plätscherte sich die Partie weiter ein. Die Gäste waren immer bemüht, doch zu echten Chancen kamen sie nicht mehr. Die Heimelf verwaltete den Vorsprung und agierte nicht mit dem konsequenten Drang, die Führung auszubauen.

Auch nach dem Seitenwechsel gaben beide Teams ihr Bestes, ohne bedeutende Strafraumszenen oder Chancen zu kreeieren. Unser auffälliger Neuzugang Kay Schönfelder markierte dann das Tor des Tages, als er mit einem sehenswerten Schlenzer die Kugel zum 3:0 in das Dreiangel zirkelte (62'). Der LSV gab sich aber keineswegs auf, blieb immer dran und belohnte sich schnell mit dem Anschlusstreffer durch Christian Müller (67'). Die Defensivabteilung unserer Elf wirkte phasenweise wenig sattelfest, verteidigte aber kämpferisch und körperlich aufwendig, zudem war Kevin Schössow ein aufmerksamer und sicherer Rückhalt. Erst das 4:1 von Robby Wieduwilt (76'), der von seinem Sturmpartner Felix Neupert perfekt in Szene gesetzt wurde und eiskalt abschloss, machte den Deckel auf diese gut besuchte Kreisligapartie. 

Michael Wilfert nach dem Match: "Es war kein gutes Spiel, aber derzeit zählt nur das Ergebnis. Und das nehmen wir gern mit. Dennoch müssen wir uns steigern." Die Schiedsrichterin Linda Thieme hatte mit der fairen Partie keinerlei Probleme und leitete souverän.

Aufstellung SVM:

Kevin Schössow (TW) - Christoph Hoferichter, Florian Borde (46' Ben Aland), Tony Neundorf (C), Martin Hoffmann (78' Raffael Beilschmidt), Christian Vogel, Kay Schönfelder, Tobias Krüger, Florian Aschenbrenner (GK), Artjom Kolwa (46' Robby Wieduwilt), Felix Neupert

Aufstellung LSV:

Marc Schule (TW) - Philip Heinrich (57' Eric Pohl), Thony Seifert, Maik Göller, Alexander Weber (C), Johannes Korneli (84' Christian Scherf), Kevin Schindler, Sven Arnold (84' Patrick Wieth), Julian Zölsmann, David Freimuth (GK), Christian Müller

Torfolge:

1:0 Felix Neupert (9'), 2:0 Martin Hoffmann (19'), 3:0 Kay Schönfelder (62'), 3:1 Christian Müller (67'), 4:1 Robby Wieduwilt (76')


Quelle: JH

Fotos vom Spiel


Vorbericht zum Spiel