Besinnliche Weihnachten & Guten Rutsch! ­čÄů­čŹÇ

SV Mo├čbach - Immer am Ball!, 22.12.2020

Besinnliche Weihnachten & Guten Rutsch! ­čÄů­čŹÇ

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile." (Aristoteles)

Vor allem Vertrauen und Best├Ąndigkeit bilden die Basis f├╝r eine gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie ein tolles Teamwork inklusive einem symbiotischen Mit- und F├╝reinander. Herzlichen Dank f├╝r das Engagement und das Vertrauen, das Ihr im ├Ąu├čerst herausfordernden und au├čergew├Âhnlichen Jahr 2020 in uns gesetzt habt. Vielen Dank f├╝r Eure Begleitung und Verbundenheit, die uns zuteilgeworden ist.

Das gro├če und fette DANKESCH├ľN schlie├čt das direkte Umfeld unserer 1. Mannschaft mit dem Co-Trainer Sebastian Maeckelburg, Mannschaftsbetreuer J├╝rgen Neupert, Pressewart Mario Streit, Physiotherapeut S├Âren von Chrzanowski, Osteopath Alexander Kirchner, Gesundheitspartnerin Jeannine T├Ąnzler, Obstverpflegerin Katja Pilhofer, Wegbegleitern Steve Sch├Âne und Steven Schott sowie den Vorstand und die Helfer des Vereins ebenso ein, wie alle Spielerm├Ądels, die B├╝rgermeisterin Gisela Kr├Âsel, unsere treuen Sponsoren und nicht zuletzt Euch, liebe Fans, Zuschauer, Sympathisanten und verschworene Dorfgemeinschaft aus Mo├čbach und Umgebung!

Auch 2021 wollen wir aktiv, mutig, geschlossen und ehrgeizig am Ball bleiben und z├Ąhlen daf├╝r fest auf Eure weitere Unterst├╝tzung, um unseren kleinen, aber starken Landverein mit seiner Sportlergemeinschaft weiterhin nachhaltig zu etablieren und gezielt zu entwickeln. Und um aus eigenen sportlichen und vereinten Kr├Ąften den Klassenerhalt in der Landesklasse zu sichern.

Trotz aller Einschr├Ąnkungen und Widrigkeiten w├╝nschen wir Euch ruhige, besinnliche und famili├Ąr wohlige Weihnachtstage sowie ganz viel Gesundheit, Freude und Gl├╝ck im neuen, hoffentlich lichtblickreicheren Jahr 2021, in dem WIR ALLE pers├Ânlich, beruflich und sportlich in eine gewisse Normalit├Ąt zur├╝ckkehren wollen.

Bleibt uns bitte gewogen, mit den besten Gr├╝├čen von den Jungs der 1. Mannschaft!


Quelle:JH