SV Mo├čbach e.V.

1. Jahrestag: Meisterschaft in der KOL und Aufstieg in die LK ­čĆć

SV Mo├čbach - Immer am Ball!, 10.06.2020

1. Jahrestag: Meisterschaft in der KOL und Aufstieg in die LK ­čĆć

Wir erinnern uns gern und stolz zur├╝ck, denn heute vor einem Jahr feierten wir einen gro├čen Moment. "Ich wart' seit Wochen auf diesen Tag ... An Tagen wie diesen w├╝nscht man sich Unendlichkeit." Der bekannte Song der Toten Hosen rockte schon vor "dem Spiel der Spiele" in der Kabine der G├Ąste. Alles war angerichtet. Es war am Pfingstmontag, dem 10.06.2019. Der vorletzte Spieltag in der KOL-Saison 2018/2019 stand auf dem Plan und etwa 120 Fans des SVM s├Ąumten bei bestem Wetter den Sportplatz Am Wald in Ranis, um ihre in Bestbesetzung angetretenen Jungs zu unterst├╝tzen. Der gr├Â├čte Erfolg der Mo├čbacher Fu├čballgeschichte war greifbar nah, doch zun├Ąchst musste das abstiegsgef├Ąhrdete SG-Team aus Ranis/Kr├Âlpa besiegt werden. Ein 1:0-Erfolg h├Ątte hierf├╝r gen├╝gt. Doch unsere Kicker hatten die Siebenmeilenstiefel an und marschierten mit voller Wucht und Gier ├╝ber die Ziellinie. Mit drei Siegen in Serie im R├╝cken strotzten die Mannen um Kapit├Ąn Denny Lukes nur so vor Kraft und Selbstvertrauen und lie├čen nicht die geringsten Zweifel am n├Ąchsten, alles entscheidenden Sieg aufkommen. Nach einer 2:0-F├╝hrung zur Pause spielte sich die Herzog-Elf in einen wahren Rausch und lie├č zum Teil herrliche Treffer zum 7:0-Kantersieg folgen. Nach 90 Minuten pfiff der souver├Ąn agierende Schiedsrichter Thomas Ganz die Partie ab und war zusammen mit den fairen Raniser Gastgebern erster Gratulant. Die Aufstiegsparty der Mo├čbacher Spieler, Verantwortlichen und Fans konnte starten - der Biervorrat in Ranis war zeitig aufgebraucht, aber man wusste sich zu helfen. Ein Tag f├╝r die Geschichtsb├╝cher des SV Mo├čbach, der damit den Aufstieg in die Landesklasse perfekt machte und diese nun so lange wie m├Âglich halten will; doch dieses Unterfangen wird wohl allein personell zunehmend schwerer.

In jener Landesklasse w├Ąren per heute bereits 25 Spieltage absolviert gewesen, wenn alles nach Plan gegangen w├Ąre. Und vielleicht h├Ątten wir uns einen Spieltag vor dem Saisonhalali im wundersch├Ânen Bad Lobensteiner Koseltal auch schon ├╝ber den vorzeitigen Klassenerhalt freuen - und den Neust├Ądter oder Schleizer Sportfreunden zum verdienten Meistertitel gratulieren - k├Ânnen. Doch es sollte nicht so kommen, so dass wir unseren dankbaren Blick derzeit nur in der Vergangenheit schwelgen lassen k├Ânnen.

In einer gewissen Reminiszenz ├Ąu├čerte sich Timo Grau (mit einem Augenzwinkern) wie folgt: "Ein gutes Pferd springt nur so hoch es muss, aber manchmal muss man halt auch ein Raubtier sein und seine Beute zerfetzen." Etwas objektiver blickte Chrisi Heyne zur├╝ck: "Es war nat├╝rlich ein ├╝berragendes Gef├╝hl, das geschafft zu haben, worauf wir alle hingearbeitet haben. Es war einfach an der Zeit! Wir waren alle hochkonzentriert und im Tunnel. Wir haben die Kulisse genossen. Schon beim Aufw├Ąrmen wusste ich: Das wird unser Spiel. Und so war es ja dann auch, denn jeder Spieler wusste, um was es ging. Die Feiern danach waren nat├╝rlich auch ├╝berragend. Aber realisiert hat man das erst sp├Ąter. Jetzt sind wir da, wo wir hin wollten und sollten uns weiter ins Zeug legen." Und unser Stammkeeper Christian Lange, an diesem Tag sogar direkter Assistgeber f├╝r seinen Torj├Ąger(g)oldie Henry Nitschke, erg├Ąnzte kurz und knapp: "Es war einfach ein geiles Spiel. Und auch die Tatsache, dass wir am Ende Th├╝ringen Jena mit 8 Punkten Vorsprung auf Platz 2 distanzierten, war sehr stark f├╝r uns." Schlie├člich besann sich Karli Meyer, der selbst einen Treffer der Marke "Tor des Monats" beisteuerte, wie folgt zur├╝ck: "An dem Tag hat einfach alles gepasst. Das Wetter, der Gegner, die Zuschauerzahl, unsere Leistung. Ein Aufstieg ist immer geil, egal ob Bundesliga oder Landesklasse."

Wer sich auch gern zur├╝ckerinnern m├Âchte, kann gern auf den Spielbericht und die Bildershow unseres Mario Streit zur├╝ckgreifen, die hier zu finden sind:

http://www.svmossbach.de/maenner/archiv/2018-19/erste/spiele/4159-sg-ranis-kroelpa-sv-mossbach

http://www.svmossbach.de/fotos/312-29-st-tsv-1860-ranis-sv-mossbach-0-7-0-2

Generationskonform h├Ârte jener Mario Streit ├╝brigens am sp├Ąten Abend "Glory Days" von Bruce Springsteen und lie├č den lang ersehnten Erfolg gen├╝sslich mit einem Gl├Ąschen Rotwein ausklingen, um wenig sp├Ąter seine an die Landesklassezugeh├Ârigkeit gekoppelte Comebackzusage als unersetzlicher SVM-Berichterstatter und Spielfotograf vereinbarungsgem├Ą├č und vorfreudig einzul├Âsen. Und er ist definitiv ein Mo├čbacher, der in diesem Segment das Landesklasseniveau mitbringt, erst recht mit dem nachger├╝steten Objektiv!


Quelle:dx