SV Moßbach e.V.

Wir stellen vor: Max Wachter ist seit Juli 2019 beim SVM

Jens Herzog, 16.03.2020

Wir stellen vor: Max Wachter ist seit Juli 2019 beim SVM

Besser spät als nie. Zwischen den Spieljahren war die Zeit mehr als knapp, nun ist diese infolge der Corona-Einschränkungen unverhofft da. Und deshalb möchten wir nachholen, was wir im Sommer bzw. Herbst nicht geschafft haben: Einen Neuzugang für die 2. Mannschaft vorzustellen, in persona von Max Wachter.

Der junge Linksfuß, der in wenigen Tagen (am 22.03.2020) seinen 22. Geburtstag feiern wird, kam zur aktuellen Saison über persönliche Verbindungen vom TSV 1898 Oppurg zu uns. Bei den Schlossparkkickern spielte Max nur die Rückrunde der Spielzeit 2018/2019, nachdem er zuvor für rund eineinhalb Jahre pausierte. Vor sechs Jahren, also vergleichsweise spät, begann der gelernte Berufskraftfahrer mit dem aktiven Fußballspielen - und zwar beim TSV 1860 Ranis, für den er knapp vier Jahre vorwiegend in der 2. Mannschaft kickte.

Der jetzt als Fugentechniker arbeitende, vor allem einsatz- und laufstarke Linksaußen schätzt sein erstes Halbjahr bei uns wie folgt ein: "Ich denke, dass ich in Moßbach gut angekommen und auch akzeptiert bin. Ich fühle mich im Mannschafts- und Vereinsumfeld des SVM wohl."

Wir heißen Dich nachträglich herzlich willkommen und wünschen Dir viel Erfolg, Spaß und Geselligkeit bei uns, lieber Max!


Quelle:JH