SV Moßbach e.V.

Am Sonntag: Kampf zwischen David und Goliath in Moßbach

SV Moßbach - Immer am Ball!, 20.09.2019

Am Sonntag: Kampf zwischen David und Goliath in Moßbach

Spielvorschau 11Teamsports Landesklasse, 6. Spieltag:

SV Moßbach I - SG Traktor Teichel I

Drittes Heimspiel für den SVM in der Landesklasse. Und zum dritten Mal präsentiert sich ein Team in Moßbach, das bislang noch nie bei uns zu Gast war. Diesmal gibt die SG Traktor Teichel (aktuell 10 Punkte, 12:9 Tore) ihre Visitenkarte ab, um ihre Favoritenrolle an- und wahrzunehmen und standesgemäß drei Punkte mit in den Rudolstäder Ortsteil zu nehmen. Mit einer perfekten Mischung aus erfahrenen bzw. gestandenen Akteuren sowie jungen und gut ausgebildeten Spielern gingen die Traktoristen in die Saison, wobei die besondere Stärke wohl auf der Breite des Kaders liegt, der gleichzeitig auch eine gute Ausgewogenheit mit sich bringt. Insofern freut sich der Cheftrainer Matthias Liebers über einen scharfen Konkurrenzkampf, der die Leistung pusht - und natürlich auch die sportliche Erwartungshaltung. Genauso wie die Moßbacher Fußballer, machen auch die SG'ler ihre kleine Ortschaft weit über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt, wobei ein Teil aus dem Kaderpool natürlich auch schon höherklassige Luft geschnuppert hat und nun eine gewichtige Rolle im vorderen Tableau der Landesklassenstaffel garantiert.

Für unsere Jungs steht somit eine sehr schwere Aufgabe bevor, die mit ganz viel Kampf- und Mannschaftsgeist anzugehen ist - um sich beherzt und mutig mit allen eigenen Stärken und Tugenden gegen die vermeintliche Übermacht aus dem Gormitztal zu stemmen und dem Favorit das Leben so schwer wie nur möglich zu machen. Dieser weiß natürlich aufgrund des eigenen, von jedem Gegner seit Urzeiten gefürchteten Platzes, wie es auf einem kleineren bzw. schmaleren Spielfeld geht - und wird von Matthias Liebers gut vorbereitet werden, kennt er unsere Sportplatzanlage doch noch aus seiner Raniser Vergangenheit zu KOL-Derbyzeiten. 

Unsere personell erneut gehandicapt in den Fight ziehenden Matadoren benötigen natürlich die kräftige Unterstützung der Zuschauer und Fans, wenn der Sportfreund Kevin Kaminski (SR-Kreis Ostthüringen) diese Partie um 15:00 Uhr eröffnet. An den Seitenlinien werden Michael Starke-Färber (SRA 1) und Michael Geiler (SRA 2) assistieren.

Wir freuen uns auf ein faires und spannendes Match und wünschen unseren Jungs viel Erfolg für diese neuerliche Herkulesaufgabe - glaubt an euch und kämpft mit ganz viel Herzblut und Leidenschaft!


Quelle:dx