SV Moßbach e.V.

Peter Pribitny grüßt aus Bardejov (SVK) ...

SV Moßbach - Immer am Ball!, 14.09.2019

Peter Pribitny grüßt aus Bardejov (SVK) ...

... und genießt seinen wohlverdienten Heimaturlaub mit seiner Frau, seinen beiden Töchtern und dem Rest der Familie - übrigens gehört der Stadtkern von Bardejov zum UNESCO-Weltkulturerbe (siehe Foto - viele liebe Grüße, Peter). Doch wir vermissten "PP" heute schmerzlich auf dem Platz im Saalfelder Stadion, denn neben unserem Topstürmer fehlte uns auch noch sein kongenialer Sturmpartner Stephan Wunderlich. Unsere Jungs konnten also nur mit Platzpatronen in den Sturmgewehren auflaufen - d.h. sie mussten ohne nominalen Stürmer ihr Glück beim FC Saalfeld versuchen. Und dies machten sie in der ersten Halbzeit sogar sehr gut, als mit einem hochverdienten 0:0-Pausenstand die Seiten gewechselt wurden. Schließlich führten zu einfache eigene Fehler zu einem Saalfelder Doppelschlag binnen weniger Minuten (54'/58'), womit die ambitionierten Platzherren auf die Siegerstraße fahren - und am Ende auf ein verdientes, aber zu hohes 3:0-Endergebnis schrauben konnten.

Auch unserer 2. Mannschaft war das Glück am heutigen Nachmittag nicht hold, denn durch einen relativ späten Foulstrafstoß (76') verloren die ebenfalls ersatzgeschwächten Wilfert-Schützlinge denkbar knapp mit 0:1 in Triptis.

Die ausführlichen Spielberichte folgen im Laufe des morgigen Tages. Wir wünschen Euch ein sonniges Restwochenende.

Unsere Jungs werden in den heutigen Spielen wieder einiges gelernt haben und für sich mit nehmen können. Weiter geht's dann mit neuer Tatkraft am kommenden Sonntag in Moßbach: Zum Vorspiel kommt der FSV Remptendorf an die Autobahnhöhe. Zum Hauptspiel gibt die hochgehandelte SG Traktor Teichel erstmals ihre Visitenkarte in Moßbach ab.

WIR FÜR MOßBACH - NUR DER SVM!