SV Moßbach e.V.

Torreicher erster auswärtiger Saisonauftritt unserer E-Jun.

Anja Frank, 08.09.2019

Torreicher erster auswärtiger Saisonauftritt unserer E-Jun.

Klarer 10:0-Sieg beim JFC Saale-Orla II. Nach dem absolvierten Testspiel des JFC Saale-Orla II gegen den FSV Schleiz, welcher in diesem Jahr höherklassig spielt, und der doch überschaubaren Niederlage des JFC von 0:2, bangten unsere E-Junioren, ob das erste Auswärtsspiel auch so ein positives Ende nehmen würde, wie unser erstes Heimspiel.

Nachdem unser Kapitän Eric den Anstoß zum Spiel für unsere Mannschaft erreichen konnte, ging das Spiel nun rasant für uns los, denn schon in der 1. Minute gelang es Etienne, den Ball im gegnerischen Kasten zu versenken. Die Gegner waren beiweiten nicht so stark, wie wir sie im Vorfeld des Spieles doch eingeschätzt hatten, so dass unsere Jungs in der 11. Minute durch Eric, in der 13. Minute durch Hannes, in der 19. Minute durch Kevin und in der 22. Minute nochmals durch Eric den Vorsprung auf eine solide 0:5-Führung zur Halbzeit ausbauen konnten. 

Nach der Halbzeitpause nahmen unsere Trainer ihren ersten Wechsel vor. So verließ Hannes das Spielfeld und Robin konnte nun sein Können im Mittelfeld beweisen. Doch die Gegner setzten unseren Jungs nicht viel entgegen, so dass es in der 29. Minute und 32. Minute Eric gelang, unseren Vorsprung weiter auf 0:7 auszubauen. Nach vier Toren verließ nun Eric das Spielfeld und Hannes wurde erneut in das Mittelfeld eingewechselt. In der 44. Minute gelang es Dennis, ein weiteres Tor für uns zu erzielen und auch der eingewechselte Hannes traf in der 47. Minute nochmals in das gegnerische Tor. Kurz vor dem Abpfiff wechselte dann Kevin mit Eric die Position und Eric gelang es in der 50. Minute, ein weiteres Tor für uns zu erzielen. So stand es am Ende 0:10 und unsere Junioren konnten ihren 2. Sieg im 2. Spiel der Saison bejubeln.

Gratulation Jungs, macht weiter so!

Aber im nächsten Heimspiel wartet ein weitaus schwerer Gegner auf euch, ruht euch daher nicht auf dem Erreichten aus, sondern bleibt weiterhin konzentriert am Ball!