SV Moßbach e.V.

Morgen: HOHE AUSWÄRTSHÜRDE in Jena-Lobeda

SV Moßbach - Immer am Ball!, 29.03.2019

Morgen: HOHE AUSWÄRTSHÜRDE in Jena-Lobeda

Eine sehr intensive und rassige Partie lieferten sich beide Teams im Hinspiel, das der SVM gegen eine starke Elf vom SVL mit 3:1 gewann. Auch diesmal wird es ein Duell auf Augenhöhe geben, das viel Einsatz und Spannung verspricht (Foto: Archiv Mario Streit).

Spielvorschau Kreisoberliga, 20. Spieltag:

SV Lobeda 77 I - SV Moßbach I

Der nächste spielstarke Gegner aus Jena wartet. Die Elf von Teamchef Stefan Engel hat sich in dieser Saison absolut gefestigt und spieltechnisch, aber auch körperlich entwickelt, so dass sie derzeit den sehr guten 2. Tabellenplatz einnimmt (32 Punkte aus 18 Spielen, 31:19 Tore). Vor allem auf dem eigenen Platz sind die sympathischen 77er eine Macht, was sie morgen auch dem SVM beweisen wollen. Dieser fährt mit breiter Brust und klarem Fokus nach Jena, um dort mit ganz viel körperlichem Investment und enormer mannschaftlicher Geschlossenheit aufzutreten. Der wiedererstarkte Franz Rocktäschel äußerte sich zuversichtlich: "Wir wollen natürlich auch gegen die starken Lobedaer etwas mitnehmen und sie so auf Distanz halten. Wenn wir uns mannschaftlich und kämpferisch so wie letzte Woche einbringen, können wir auch dieses Match positiv gestalten, auch wenn einige Stammspieler zu ersetzen sind. Aber das bekommen wir über unser tolles Teamwork hin."

Der Sportfreund Dr. Jakob Schrötter (Gera), der an den Seitenlinien von Torsten Hadasch (SRA 1) und Manuel Gruber (SRA 2) unterstützt wird, pfeift dieses Topspiel um 14:00 Uhr an.

Viel Erfolg, Jungs!


Quelle:dx