SV Moßbach e.V.

Erstes (Test-)Spiel nach 8 Wochen Pause

Jens Herzog, 30.01.2019

Erstes (Test-)Spiel nach 8 Wochen Pause

 

Testspielauftakt am Samstag in Saalfeld:

FC Saalfeld I - SV Moßbach I

Landesklasse gegen Kreisoberliga. Nach den ersten zwei bzw. drei Trainingseinheiten unter der Woche testen beide Teams gleich wettkampfnah, um sukzessive wieder in den gewohnten Rhythmus zu finden und wichtige Körner aufzupicken. Für die unterklassigen Gäste sind die 90 Minuten gleich ein nützlicher Weckdienst, um schnell aus dem Winterschlaf zu erwachen - schließlich fand genau vor 2 Monaten, am 02.12.2018, das letzte Spiel in Golmsdorf statt und danach war größtenteils mentales und körperliches Faulenzen angesagt. Insofern wird es für die Mannen um Kapitän Denny Lukes vor allem ein gutes Training für die physische Substanz, in das auch die spielerischen Elemente hinreichend einfließen. Und das auf dem modernsten, weil neuesten Kunstrasengeläuf in Thüringen ausgetragen wird.

Die landesklassegestandenen Saalestädter stehen in ihrer Staffel auf einem gesicherten Mittelfeldplatz (17 Punkte aus 13 Spielen, 21:18 Tore) - werden nach der hervorragenden Vorsaison aber mit dem derzeitigen 9. Platz nicht restlos zufrieden sein, so dass in der zweiten Halbserie auf jeden Fall zur Aufholjagd geblasen werden soll. Und hierfür soll die Vorbereitungsphase als wichtigste Grundlage genutzt werden. Jan Zeitler, der ehemalige (junge) Moßbacher und nun (gereifte) Saalfelder Torjäger, äußerte sich im Vorfeld wie folgt: "Wir haben am Dienstag mit dem Training begonnen. Neben einem lettischen Neuzugang kehrt wohl ein Langzeitverletzter in den Kader zurück. Ich werde am Samstag dabei sein und hoffe auf ein wenig Spielzeit, was aufgrund der sehr guten und vor allem in der Offensive breit besetzten Spielerdecke nicht leicht wird. Ansonsten freue ich mich auf ein gutes Fußballspiel, mit einem starken und fußballerisch attraktiven Gegner."

Auch wir freuen uns auf eine faire und unterhaltsame Partie, in der wir von einem sportlichen Schwergewicht gleich ordentlich gefordert werden und wichtige Lerneffekte mitnehmen können. Der Anpfiff durch den Sportfreund Moritz Feuerstein ertönt um 14:00 Uhr im schmucken städtischen Stadion 'An den Saalewiesen'.

Am 01.02.2014, also fast auf den Tag genau vor 5 Jahren, trat der SVM ebenfalls zum Test in der Saalestadt an. Damals wie heute mit dabei: Denny Lukes und Sandro Plietzsch auf Moßbacher Seite (mittig), aber auch der Keeper der Platzherren, Tobias Jockiel (rechts). Die Routiniers werden auch am Samstag auf dem Platz stehen.


Quelle:Text: Jens Herzog / Bild: Archiv Mario Streit


Zurück