SV Moßbach e.V.

Eine rundum gelungene Vereinsweihnachtsfeier 2018

Jens Herzog, 09.12.2018

Eine rundum gelungene Vereinsweihnachtsfeier 2018

Das Leitmotiv "Wir für Moßbach" wurde stimmungsvoll in den gestrigen Abend gepackt

Wir bedanken uns! Genau 110 Personen zählte die Gästeliste am gestrigen Abend, als der Vorstand des Sportverein Moßbach e.V. zur Weihnachtsfeier lud. Allein diese Anzahl spiegelt das aktive und florierende Vereinsleben wider. Spieler, Trainer, Betreuer, Bewirtungsgruppe, Helfer, Fans, Förderer, Sponsoren und Vorstandsmitglieder sowie deren Partner(innen) nahmen sich gern die Zeit, um einen gemütlichen und kurzweiligen Abend im Kreise der Moßbacher Sportfamilie zu verleben. Was wir im Laufe eines Jahres füreinander und miteinander tun, wurde in einer komprimierten Fom in die Feierstunden gebracht. Und eben dieses Gemeinschaftsgefühl wurde zum Jahresende nochmal intensiv ausgelebt.

Nach den Eröffnungsworten von Lutz Weidehaas als Vorstandssprecher - in der selbstverständlich auch die dankbare und emotionale Erinnerung an den Ehrenpräsident Diemtar Schott nicht fehlte - grüßte auch die Bürgermeisterin, Gisela Krösel, im Namen des Gemeinderates die Sportfamilie, die ja die Gemeinde Moßbach weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt macht. Eine traditionelle Bildershow von Mario Streit schloss sich an, bevor das Tanzduo Monique und Basti für HipHop-Powerperformance im Saal sorgte und diesen zum Beben brachte.

Die Brigade Jung bzw. die Moßbacher Gummibärenbande machte ihren Job gut: Karli Meyer, Felix Neupert, Christian Lange, Fabian Thümmel, Timo Grau und Chrisi Heyne (von links) stellten sich der Moßbacher Sportfamilie vor und ernteten viel Beifall für ihre sympathische Präsentation einer kürzlichen, kirmesrealen Begebenheit.

Schließlich gaben sich die neuen Spieler der 1. Mannschaft (siehe Foto) die Ehre und machten sich mit einem kleinen Programmpunkt nicht nur in einer sympathischen Art und Weise bekannt, sondern blickten zugleich auch positiv auf die bisherige Zeit beim SVM zurück - sowie mit einer vollen Ziel- und Erfolgsorientierung voraus.

Nicht nur auf dem Platz arbeiteten sie in der 1. Halbserie synergetisch gut zusammen, sondern auch im Saal standen sie via Pantomime ihren Mann: Christian Lange und Timo Grau nahmen das Publikum mit ihrer Showeinlage komplett mit.

Danach heizte Mr. B mit Discomusik ein und alle Beteiligten freuten sich über einen schönen Abend, für den sich das zeitliche Investment - im hektischen und dicht gedrängten Vorweihnachtsmodus - absolut gelohnt hatte.

Wir bedanken uns an dieser Stelle beim Vorstand des SVM, beim Team der Gaststätte "Deutscher Hof" um Dietmar Weiser und Ramona Büttner sowie allen Personen, die ihren Teil zum guten Gelingen beigetragen haben. 

Unsere Stärke erwächst aus der Gemeinschaft - Nur der SVM!


Quelle:Jens Herzog (Text) / Mario Streit (Bilder)