SV Moßbach e.V.

F-Junioren : Spielbericht Fair-Play-Liga, 9.ST

SG Oettersdorf/Tegau   SG Auma/Moßbach
SG Oettersdorf/Tegau 2 : 1 SG Auma/Moßbach
(1 : 0)
F-Junioren   ::   Fair-Play-Liga   ::   9.ST   ::   07.11.2018 (16:00 Uhr)

Stark gekämpft und unglücklich verloren

Am heutigen Mittwoch, den 07.11.2018, hatten unsere F-Junioren nun die schwere Aufgabe gegen den 3. platzierten unserer Staffel, den LSV 49 Oettersdorf, ihr Hinrundenspiel zu bestreiten.

Auf den grünen Rasen der Oettersdorfer präsentierten sich unsere Jungs und Mädchen solide. Leider fand unsere Mannschaft nicht so schnell in das Spiel wie der LSV, so dass es nach nur 4 Minuten bereits 1:0 für die Heimmannschaft stand.

Unsere Jungen und Mädchen sortierten sich nach dem schnellen ersten Tor und unsere Abwehr stand nun sicher und stark, so dass es dem LSV in der ersten Halbzeit nicht nochmals gelang, einen gefährlichen Torschuss abzuziehen. Unser Torwart, Jason Gruendel, hatte zwar noch die ein oder andere Parade zu zeigen, die Schüsse hielt er aber sicher. Auch wir hatten unsere Chancen, die unsere Mädchen und Jungen aber in der ersten Halbzeit leider nicht verwerten konnten. Es stand somit zur Halbzeit 1:0 für den LSV.

Die zweite Halbzeit startete wie die erste endete, es war ein ausgeglichenes Spiel, der LSV stellte sich für uns als ein gleichwertiger Gegner dar. Nach 8 Minuten gelang es dann auch Dennis Milz durch ein Zuspiel von Etienne Wiedon den Rückstand auszugleichen, 1:1. Nach einer Ecke in der 30 Spielminute für den LSV gelang es unseren Jungs und Mädchen trotz mehrere beteiligter Spieler unserseits nicht, den Ball aus unserem Strafraum zu bekommen, so dass der LSV in der 31. Minute auf 2:1 erhöhen konnte.

In den letzten 9 Minuten versuchte unsere Mannschaft alles, um zumindest noch den Ausgleich zu schaffen. Ihr habt als Mannschaft stark gekämpft. Auch die eingewechselten Fabian Ludwig und Maddox Henniger versuchten das Spiel noch einmal für uns zu drehen, leider ohne Erfolg.

Im Ergebnis kann man festhalten, dass wir uns gegen den LSV 49 Oettersdorf stark präsentieren konnten. Leider fehlt uns derzeit das Glück, uns noch das ein oder andere mal mehr mit einem Tor zu belohnen.

Aber eins steht fest, auch unsere Zeit wird noch kommen. Alle Kinder unserer Mannschaft haben gekämpft und waren mit vollem Einsatz heute dabei. Das wird auf kurz oder lang belohnt werden. Wir sind auf jeden Fall stolz auf euch alle und freuen uns bereits jetzt über die erzielten Fortschritte, die wir in der Zukunft auch ganz bestimmt mit dem einen oder anderen Sieg krönen können.


Zurück